warning icon

Projektwoche Zaubern vom 04.04. - 08.04.2016

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule übten insgesamt 20 Zaubertricks ein. Richtig einfach war keiner und erforderte auch von den Erstklässlern geschickte Fingerfertigkeiten.

Also hieß es erstmal üben, üben und nochmals üben. Am Freitag führten die Kinder Ihren Eltern dann ihre Tricks vor: Kunststücke mit Spielkarten, Rechengenies oder unglaubliche Tricks, die die Schwerkraft außer Acht ließen, führten zu wahren Jubelstürmen unter den Zuschauern.

Der Reihe nach: An den ersten drei Tagen trafen sich die Schülerinnen und Schüler nach Jahrgängen getrennt in der Turnhalle mit dem Zauberer. Dort haben wir uns die Zaubertricks erstmal nur angeschaut. Keiner glaubte am Anfang wirklich, dass die schweren Tricks allen Kindern gelingen würden...

Immer wieder übten die Kinder nun ihren Trick und dieser gelang ihnen von Tag zu Tag besser, bis er schlussendlich am Tage der Aufführung perfekt vorgeführt wurde.

  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy